“Winnetous Sohn“  
13.08.2014     DT 02
Regie André Erkau
Kinderfilm GmbH + ZDF

Bild 008
Max macht ein Morgengeheul.

Rolle Max 10 Jahre(Lorenzo Germeno),
Rolle Morten 10 Jahre (Tristan Göbel)
 v.r.n.l. 

Foto: Stefan Erhard

Schau in meine Welt

Dokumentation. D. 2012-2014

Inhalt

Angelina – Ich sing die Welt besser

Ohne Musik, sagt Angelina, kann sie nicht leben. Kaum eine Minute vergeht, in der das Mädchen nicht vor sich hin trällert. Doch die 13jährige macht Musik nicht nur zum Selbstzweck. Sie möchte mit ihrer Musik Menschen erreichen, ihre Botschaft rüberbringen. Darum singt sie nicht nur Lieder über die Liebe, sondern über Umweltschutz oder Kinderrechte. Wir schauen in Angelinas Welt: Proben mit ihrer Band, Klavierunterricht, Videodreh, eine Tour zu einem Auftritt, alles geprägt von dem Wunsch, die Welt ein Stückchen besser zu machen.


Frei sein auf Kufen – Hannah und das Eis

In Hannahs Welt steht der Sport im Mittelpunkt. Seit mehr als einem Jahr betreibt sie intensiv Eisschnelllauf. Um jeden Tag auf dem Eis sein zu können, hat Hannah sich entschieden, die Schule in ihrer Heimatstadt Frankfurt zu verlassen und auf ein Sportinternat in Erfurt zu gehen. Dort lebt sie nun mit anderen Leistungssportlern. Sie liebt den Trubel im Internat, aber sie muss auch mit den wachsenden Anforderungen an ihre Leistungen umgehen.


weitere Folgen:

Lea tanzt | 2012
Realisation Petra Bertram
Sarah gibt Gas | 2012
Realisation Susanne Ladopoulos / Beate Splett
Gina – das Zirkusmädchen | 2012
Realisation Petra Bertram

„Schon jetzt ein echter
Filmklassiker.“

Süddeutsche Zeitung

„Dieser Film besticht vor allem durch seine ausgezeichneten Hauptdarsteller.“

Blickpunkt:Film

Details

Angelina – Ich sing die Welt besser

Produktion: Kinderfilm

 

Realisation: Thomas Riedel
Produzentin: Ingelore König
Redaktion: Silvia Keil (KiKA)
Producerin: Ulrike Beau

Eine Produktion von Kinderfilm im Auftrag des KIKA.


Frei sein auf Kufen – Hannah und das Eis

Produktion: Kinderfilm

 

Realisation: Lena Liberta
Produzentin: Ingelore König
Redaktion: Ricarda Eggs (KiKA)
Development/Projektkoordination: Claudia Schröter

Eine Produktion von Kinderfilm im Auftrag des KIKA.